18:48
29°
26°

Touristische Runstrecken „Natur und Entdeckung“ in Madagaskar

Die Ostküste von Madagaskar wird Sie durch ihrem Reichtum und ihrer Vielfalt überraschen! Im Familienkreis, im Paar oder unter Freunden, ist das die Rundstrecke die Ihre Reise in Madagaskar bezaubern wird. Von Alaotra Mangoro (Moramanga) und seine primären Wälder bis zur Küste, die die Vergnügen des Badens und der Flußkreuzfahrten auf den Pangalanen miteinander verbindet, kumulieren sich die kulturellen und historischen Entdeckungen, die dörflichen Begegnungen und das Eintauchen innerhalb einer üppigen Natur.

Alaotra und Mangoro

Weniger als 2 Stunden von der Hauptstadt entfernt, sind die Wasserfälle von Andriamamovoka der Höhepunkt Ihrer touristischen Rundreise des Osten Madagaskars. Wir empfehlen Ihnen, sich mehrere Tage für diesen Ausflug zu nehmen, in dem Sie untypische Dörfer und Reisfelder überqueren werden, um prachtvolle Wasserfälle zu erreichen.
In der Nähe können Sie Moramanga, historische Stadt im Rhythmus der unaufhörlichen Welle der Rikschas, besuchen. Von hier aus können Sie einen Zug „einer anderen Epoche“ in Richtung des Sees Alaotra nehmen. Dieser See birgt den „Bandro“, ein reizender endemischer Lemur dieser Gegend. Die Mutigsten werden ihre Rundreise mit dem Besuch des Nationalparks von Zahamena fortsetzen, der im Welterbe der UNESCO eingeordnet ist, für eine Begegnung mi dem Propithecus diadema (ein wunderschöner Lemur mit orangenem Fell). Sie können die Ostküste in mehreren Tagen und Biwaks erreichen: einzigartige Erfahrung und garantiertes Abenteuer !

Wenn Sie eine ruhigere Erfahrung machen wollen, läuft sich der Nationalpark von Andasibe-Mantadia leichter durch. Das Schmuckstück der Gegend verdankt seinen Ruf dem größten Lemuren, der Indri-indri oder „Babakoto“, leicht beobachtbar und dessen Geschrei den ganzen Wald weckt. Sie werden von einem unglaublichen Spektakel profitieren können, indem sie ganze Familien und ihre Kleinen innerhalb einer Vegetation reich an Schraubenbäumen und Baumfarnen, entdecken.

Enregistrer

Die Pagalanen

Die Pangalanen von Madagaskar sind eine ununterbrochene Aufeinanderfolge von Lagunen und natürlichen Seen, Flüssen und Mündungen entlang der Ufer des indischen Ozeans, über mehr als 400km. Erleben Sie diese Erfahrung an der Seite einer freundlichen örtlichen Bevölkerung.
Profitieren Sie von dieser durchgehenden Wasserstraße, um eine Kreuzfahrt zur Entdeckung des „froschigen“ Lebens des Kanals zu machen!
Diese Kreuzfahrt entlang der Pangalanen verspricht Ihnen ein omnipräsentes Spektakel und zahlreiche Entdeckungen: eine Brennerei, die Rückkehr von den Fischern, Kostprobe der frisch gefischten Camarons …
Die Pangalanen, ist eine der erholsamsten Rundstrecken von Madagaskar, die gleichzeitig ein völliger Umgebungswechsel ist: perfekt nach anderen sportlicheren Ausflügen ! Die Entdeckung der Landschaften und der örtlichen Bevölkerungen im Laufe des Kanals, werden Sie schöne Emotionen erleben lassen.

Enregistrer

Toamasina und seine Umgebungen

Sie sind sich schuldig, während Ihrer Rundreise, einen Halt in Toamasina zu machen, dem großen östlichen Hafen von Madagaskar. Sein architektonisches Erbe, seine Großen und sehr lebhaften Märkte, aber auch seine heiligen Ecken wie die berühmte „Place bien-aimée“ und seine eindrucksvollen ficus religiosa Bäume werden Sie begeistern! Toamasina ist für die Nachtvögel ideal: mehrere ausgezeichnete Restaurants, sehr lebhafte Bars, ihre Kabarette Abende, oder noch die Klubs … Lust ihre Sinne zu wecken? Nützen Sie eine Rundreise die in Toamasina beginnt in Richtung des Palmenhains, ca. zwanzig Kilometer entfernt, um Ylang ylang, Niaouli, Vanille, Ravintsara zu riechen…
Zehn Kilometer im Norden der Stadt, befindet sich der Tierpark von Ivoloina, wo Sie 10 Arten von Lemuren, Reptilien und Lurchen und dank einer Beobachtungsstation, zahlreiche Vögel, beobachten können werden, sowie einheimische Pflanzen.

Enregistrer

Les stations balnéaires de Foulpointe et Mahambo

Pour vous reposer de votre escapade sur la côte est de Madagascar, profitez du calme et du charme des stations balnéaires de Foulpointe et Mahambo. Ces villages de pêcheurs ont su garder toute leur authenticité. Prenez la route depuis Toamasina, car celle-ci est ponctuée de stands artisanaux et se faufile entre mer et lagunes en laissant découvrir de belles plantations (litchis, girofliers, caféiers…).
Foulpointe, station balnéaire la plus fréquentée de la côte est, est dotée de belles plages et d’un lagon peu profond. Elle dispose d’un golf et de vestiges d’un fort construit au début du XIXème.
Mahambo est un petit éden extrêmement préservé, ourlé d’immenses plages et criques quasiment vierges mais très facilement accessibles. C’est le lieu idéal pour se reposer ou pratiquer le surf.

Enregistrer

Naturschutzgebiet von der Biosphäre von Mananara

Um die Biosphäre von Mananara von Toamasina aus zu erreichen, nehmen Sie die Nationalstraße, allein sie ist ein Spektakel. Diese Piste dominiert Küstenstriche aller Schönheit, verirrt sich an Stränden, und ermöglicht Ihnen (mit Hilfe von Fähren) Flüsse und Mündungen zu überqueren, um ganz einfach zauberhafte Orte von Vögeln bevölkert, zu erreichen.
Wenn das Paradies existiert, befindet es sich nicht sehr weit weg von diesen zauberhaften Landschaften von Madagaskar ! Die Besonderheit des Naturschutzgebietes der Biosphäre von Nord Mananara besteht darin, aus einem feuchten Wald niedriger Höhe und eines korallischen Tafellandes zusammengestellt zu sein. Auf der Landseite, führen gut eingerichtete Pfade zur Begegnung einer Fauna und Flora einer extremen Biodiversität. Die felsigen Küsten stellen Ihnen ihre Sammlung sehr lebhafter Korallen, das ganze in durchscheinende Gewässern getaucht, wo im Überfluss „korallenfressende“ Fische “ leben.

Circuit "Nature et Découverte"

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial