surf madagascar
18:33
28°
28°

Madagaskar : das Surfziel !

Wollen sie in Traumwellen von 28°C rasen ? Madagaskar ist das Ziel das sie brauchen. Sie werden an den vier Ecken der Insel Spots finden, die ihnen starke Gefühle geben werden, am Rand der weiβen Sandstrände !

Surf auf der groβen Insel

Auf der Entdeckung von unbenutzen Spots

Geht auf Entdeckung von unbekannten Ländern, von verlassene Stränden und unglaublichen Surfspots. Madagskar wird ihrer nächstes Surfziel, mit seinen auβergewöhnlichen Spots, mit manchen von denen, die Weltweit bekannt sind.

So werdet ihr der Freude zum Rutschen schmecken zwischen zwei Wanderungen in dem Üppigwald der Insel , oder nach einem langen Ausflug in der Südwildniss. Das Surfen in Madagaskar, ist auch über die Wellen der Balnearstation von Mahambo (im Norden der Toamasina) oder in Lavanono (im Extremsüden des Landes) zu fegen. Für die Jüngsten oder für die Anfänger, können sie auch in Surfcamps um den berühmten Ufer von Fort-Dauphin euch initiieren.

activité surf tulear madagascar

Die beste Zeit zum Surfen ?

Madagaskar begrüβt sie das ganze Jahr über damit sie dort von allem profitieren könnt was Madagaskar ihnen schencken kann. Aber die beste Jahreszeit bleibt September – Oktober. Das Wasser oszilliert zwischen 23°-25° in Fort-Dauphin, bis zu 29° in Toliara in der Mitte vom Februarmonats ! Ein Surfziel das sie bestimmt nicht enttäuschen wird !

Sein Spot in Mada aussuchen !

Die Südküste ist reich von guten Spots aber für die besten von ihnen gibt es auch die Station im Norden von Sambava (Flussmündung).

Sie können aber auch ihr Glück für euer Surf-Urlaub mehr im Süden finden, in der Nähe von Mahambo, Toliara oder Libanona.

Es gibt ein bisschen von allem, Rechte, Linke, Beachbreaks aber auch Riff Wellen die sie vor der Küste haben.

siehe Anbieter