oiseau vert madagascar
02:28
27°
28°

Vogelbeobachtung in Madagaskar

Schon bei nomalen Spaziergängen in der Natur erhält man einen ersten Einblick in die gefiederte  Vielfalt.  In Parks werden spezielle Touren für Ornithologen angeboten, bei denen man auch viele endemische Arten zu Gesicht bekommt. Über 250 verschiedene Vogelarten sind auf der Insel heimisch. Ein gutes Fernglas sollte man also immer dabei haben.

Eine überaus reiche Avifauna

Madagaskar ist für Vogelbeobachter und Ornithologen ein Geheimtipp

rando photo oiseaux madagascar

Ausser den Lemuren hat die Tierwelt  Madagaskars noch weit  mehr zu bieten. Über 250 Vogelarten, sehr viele endemisch, leben auf der Insel.  Der grösste Vertreter ist der Madagaskar-Seeadler, von dem  es nur noch etwa 100 Brutpaare geben soll. Wald und Flur und natürlich  die vielen Flüsse und  Seen sind ideale  Beobachtungsorte.

Besonders zwischen Oktober und  Dezember lohnt sich ein Aufenthalt in den ausgewiesenen Parks. Frühaufsteher haben die besten Chancen  innerhalb kurzer Zeit viele Arten zu entdecken. Eine oder  mehrere Nächte in einem Biwak oder in einer Natur-Lodge erhöhen die Erfolgsquote.

birdwatching oiseau branche madagascar

Welche Vogelarten kann man in Madagaskar beobachten ?

Man wird den schwarzen Vasa-Papagei, die Unzertrennlichen (Grauköpfchen), Gelbbauchstelzen, den Madagaskar-Falken, Eisvögel (oft in Reisfeldern), Bienenfresser, endemische Vangas, Nektarvögel, den Gabelschwanzdrongo, Seidenschwanzkuckucke, rosa Flamingos  und viele mehr in ihren jeweiligen Lebensräumen antreffen. Aus Afrika kommen in der Regenzeit etliche Zugvögel, um in Madagaskar zu brüten. Wer die Parks und die Urlaubszeit gut auswählt kann leicht über 100 Vogelarten entdecken.

Birdwatching

Wo kann man in Madagaskar Vögel beobachten?

observation oiseaux madagascar birdwatching

Natürlich in den ausgewiesenen Nationalparks, ansonsten aber auch auf der gesamten Insel. Fachleute werden für Sie ausgewählte Rundreisen anbieten, auf denen sie die grossartige Vogelwelt entdecken und dem Gesang lauschen können. In jedem Teil der Insel wird man neue Arten sehen und die farbliche Vielfalt bestaunen können. Zum Abschluss bietet sich dann ein – ebenfalls nicht vogelfreier – Strandurlaub an.

Wenn Sie es vorziehen, die Vögel Madagaskars alleine zu betrachten, können Sie sich einen kleinen Ausflug in einem der nationalen Parks organisieren, insbesondere in Diego Suarez, wo mehr als 75 Arten von Vögeln leben, darunter auch seltene Arten.