14:45
29°
26°

Entdecken Sie das südwestliche Küstengebiet

Gehen Sie die breiten Küsten des südwestlichen Küstengebietes entdecken. Ruhen Sie sich auf fantastischen Stränden mit feinem Sand und kristallinischen Gewässern aus, gehen Sie die Böden des Westens erforschen, die an Schätzen übersprudeln, die einen unglaublicherer als die anderen. Von Ifaty nach Itampolo durch Belo sur Mer oder Anakao, gibt es so viele Orte die so gut zu entdecken wie auch zu erleben sind.

Südwestliches Küstengebiet

Ifaty und Mangily und deren Traumstrände

Außergewöhnliches Badereiseziel, die Region von Ifaty und von Mangily bietet zahlreiche Ablenkungen an. Das Dorf von Mangily ist sehr freundlich und die Ausflüge sind dort verschiedenartig gestaltet. Sie werden sich besonders von einem Ausflug mit Quad durch die großartigen Strände der Küste, versuchen lassen. Sie werden den unvermeidlichen Wald von Mikea, oder noch das Naturschutzgebiet von Doumergue besuchen gehen können, wo zahlreiche Affenbrotbäume, Kakteen und Dornen in diesen Orten wachsen. Wahrer Rückzugsort, das Naturschutzgebiet von Doumergue (auch Park von Reniala gennant) bietet eine außergewöhnliche Biodiversität an, wo Vögel, Schildkröten und endemische Pflanzen das ganze Jahr leben. Die Lagune von Ifaty ist eine der schönsten der Welt mit ihren 100 Km an Korallenriff (Ideal für Snorkelling und andere Wassersportarten). Die Verliebten des Tauchens werden einen Halt in der Lagune von Ranobe machen, denn viele schöne Entdeckungen unter Wasser sind in Aussicht.

Salary und seine Tauchspots

Im Norden von Ifaty befindet sich Salary. Gegend einer unglaublichen Schönheit, wo große Buchten die Pirogen der Fischer auf kristallinischen Gewässern fahren lassen.

Die Lagune ist von drei Korallenriffen abgegrenzt, was aus der Bucht von Salary einen der schönsten Tauchspots macht. Die Fischliebhaber werden sich dem Fischen hingeben können, weil das sehr fischreiche Wasser ein außergewöhnlichen Spielfeld für die Fischer anbietet.

Außer dem aquatischen Anblick,werden Sie auch dürre und trockene Böden mit einer Savanne entdecken, wo Affenbrotbäume und stachelige Pflanzen beschwingt wachsen.

Itampolo, im Herzen des Mahafaly Landes

Dieses große Dorf, 360 km im Süden von Toliara gelegen, lebt hauptsächlichen vom Fischen. Itampolo ist in seinen Dünen weißen Sandes erkennbar, die den Dekor betonen. Paradiesische Strände soweit das Auge reicht, Sie werden mit leuchtenden Augen zurück kommen. Dieses kleine Dorf, das den Rücken der Immensität des madagassischen Buschs dreht, schenkt einen unglaublichen Dekor. Fischen, Baden und farniente ist die Devise eines entspannten Aufenthaltes im Familienkreis in Itampolo.

Anakao, ein Vezo Fischerdorf

Dieses Fischerdorf mit unglaublichem Reiz, bietet zahlreiche Strände weißen Sandes mit türkisem und durchscheinendem Wasser, an.

Zahlreiche ökotouristische Rundstrecken werden Ihnen ermöglichen, dieses malerische und wilde Dorf zu entdecken. Die Wassersport- und Tauchenliebhaber werden begeistert sein, denn die Gegend das Tauchen, Kitesurfen, Windsurfen und Snorkelling erlaubt. Anakao ist ebenfalls der Ausgangspunkt für die Kreuzfahrten zu den angrenzenden Inseln (Nosy Ve, Nosy Satrana).

Die Gegend von Anakao ist, nur zwei Stunden mit dem Boot von Toliara entfernt, noch sehr geschützt, sie wird die ganze Familie begeistern.

Belo sur Mer und seine Salinen

Diese geschützte Bucht des Südwestens von Menabe, bietet eine bezaubernde Landschaft an. Außer ihren paradiesischen Stränden und die Schönheit ihrer Meeresböden, ist sie ebenfalls für ihre Ausbreitungen von Salzgruben soweit das Auge reicht, bekannt. Ein Know-How, das sich von Generation zu Generation weitergibt, die Familien reinigen den Sand, um daraus Salzklumpen herauszunehmen.
Belo sur Mer ist ebenfalls für seine traditionellen Schiffwerften (Erbschaft der bretonischen Zimmermänner, die vor langer Zeit auf die Insel gekommen sind) bekannt: Dauen und Schoner sind vor Ort gebaut, um dann den Fischern zu ermöglichen arbeiten zu gehen. Wenn Sie Lust haben werden Sie vielleicht einen begleiten können und so das Küstengebiet vom Meer aus entdecken.

Regionales Touristeninformationsbüro von Menabe
Kiosque au bord de la mer - Route de Nosikely
Morondava
Office régional du tourisme de Tuléar
Ankilisoafilira
601
Toliara
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial